Klasse B

  • Kraftfahrzeuge ausgenommen Krafträder bis 3,5 t zulässiger Gesamtmasse und Anhänger bis 750 kg zulässiger Gesamtmasse bzw. Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, wenn die zulässige Gesamtmasse des Anhängers nicht größer ist als die Leermasse des Zugfahrzeuges und die Summe der zulässigen Gesamtmassen von Zugfahrzeug und Anhänger nicht größer ist als 3,5 t
  • Mindestalter: 18 Jahre (bei Teilnahme am Begleiteten Fahren 17 Jahre)
  • Eingeschlossene Klassen: AM, L,

Klasse B96

  • Kraftfahrzeug der Klasse B mit Anhänger mit zG des Anhängers über 750 kg, zG der Fahrzeugkombination über 3,5 t aber maximal 4,25 t.
  • Wird durch die Zuteilung der Scglüssekzahl 96 erteilt.
  • Keine Prüfung aber besondere Schulung erforderlich.                                                                                

 

Klasse BE

  • Kombination aus Fahrerlaubnis-Klasse B und Anhänger oder Sattelanhänger, der nicht unter Klasse B fällt.
  • Kraftfahrzeuge, ausgenommen Krafträder, bis 3,5 t zulässiger Gesamtmasse mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, wenn die zulässige Gesamtmasse größer ist als die Leermasse des Zugfahzeuges,
  • Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, wenn die zulässige Gesamtmasse des Anhängers nicht größer ist als die Leermasse des Zugfahrzeuges aber die Summe der Gesamtmassen von Anhänger und Zugfahrzeug größer ist als  3,5 t.
  • Führerscheininhaber der "alten" Klasse 3 dürfen alle einachsigen Anhänger (einschließlich Anhänger mit Tandem-Achsen) mit Ihrem Fahrzeug ziehen.
  • Mindestalter: 18 Jahre (bei Teilnahme am Begleiteten Fahren 17 Jahre)
  • Vorbesitz der Kl. B erforderlich

 

Klasse A 1

  • Krafträder mit und ohne Beiwagen nicht mehr als 125 ccm Hubraum, nicht mehr als 11 kW Motorleistung.             Verhältnis Leistung zum Gewicht übersteigt nicht 0,1 kW / kg
  • Eingeschlossene Klassen: AM
  • Mindestalter: 16 Jahre (Beginn der Probezeit)

 

Klasse A2

  • Krafträder mit und ohne Beiwagen nicht mehr als 35 kW Motorleistung (48 PS). Verhältnis Leistung zum Gewicht nicht mehr als 0,2 kW/kg
  • Bei 2-jährigem Vorbesitz der Kl. A1 nur praktische Prüfung, aber keine theoretische Prüfung erforderlich.
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Eingeschlossene Klasse: A1, AM

 

Klasse A

  • Krafträder mit und ohne Beiwagen, mehr als 50 ccm Hubraum oder mehr als 45 km/h (bbH)
  • bei 2-jährigem Vorbesitz der Kl. A2 nur praktische Prüfung, aber keine theoretische Prüfung erforderlich.
  • Mindestalter:
  • 20 Jahre bei Aufstieg von A2 auf A
  • 21 Jahre für Trikes
  • 24 Jahre für Krafträder beim Direkteinstieg                                                                                                     
  • Aufstieg von Kl. A1 zu A Wer beim Erwerb der Kl. A - Klasse A2 überspringen will, muss die theoretische und praktische Prüfung ablegen. (Voraussetzung hierfür: Theorieunterricht und besondere Ausbildungsfahrten)
  • Eingeschlossene Klassen: A1, A2; AM

 

Klasse AM

  • Kleinkrafträder bis max. 50 ccm und max. 45 km/h, Kleinkrafträder und Fahrräder mit Elektromotor oder Hilfsmotor bis 50 ccm Hubraum und einer bauartbestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h
  • Mindestalter: 16 Jahre

 

Klasse L

  • Zugmaschinen (Traktoren) in der Land- und Forstwirtschaft bis 32 km/h bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit, auch mit Anhänger (dann Höchstgeschwindigkeit 25 km/h);
  • Stapler (auch mit Anhänger), selbstfahrende Arbeitsmaschinen und Flurförderfahrzeuge bis 25 km/h bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit
  • Mindestalter: 16 Jahre





Impressum
Datenschutzerklärung